Zurück zum Blog

Unicode schlägt zurück

Unicode Probleme

In dieser Woche hat sich ein Fehler, den wir bei der Erstellung einer Datenbanktabelle vor mehr als eine Jahr begangen haben, gerächt. Eine Tabelle, war fälschlicherweise statt als Unicode als ASCII-Zeichenformat deklariert. Wir sind über dieses Problem vor langer Zeit schon einmal gestolpert, haben es aber missverstanden. Beim Import von XML-Daten dachten wir an eine fehlerhafte Zeichenkodierung und das bekannte Problem, dass MySQL Datenbank Unicode Zeichen nur dann problemlos ablegen können, wenn diese weniger als 4 Byte zur Deklarationen in UTF-8 benötigen. Bei unserer Analyse damals haben wir falsche Schlüsse gezogen und einen Workaround implementiert, den wir nun wieder entfernen konnten. Die Daten sind sauber nach UTF-8 migriert und der XML-Import läuft nun problemlos durch.

Vermischtes


Verkaufsprozessdiagramm


Zurück zum Blog